Sofonia

Projekt für feinstoffliches Heilen, geomantische Vernetzung, integrative Kommunikation, interplanetare Begegnung

Anmeldung:

(Anmeldeformular als PDF-Datei)

Bitte melden Sie sich bis spätestens bis zum Anmeldeschluss (normalerweise spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn) an. Für Ausbildungen und Reisen gelten eigene Anmeldeschlusstermine. Ihr Platz ist gesichert, nach schriftlicher Anmeldung und der Überweisung der Seminargebühr auf unten angegebenes Konto:

Konto des Sofonia-Projektes: Konto-Nummer: 598987-800, Postbank München, BLZ 700 100 80

Die Teilnehmerzahl ist für die meisten Veranstaltungen beschränkt. Sie werden nur benachrichtig, falls Sie auf der Warteliste sind.

Teilnahmevoraussetzungen: Falls für einzelne Seminare bestimmte Teilnahmebedingungen gelten, finden sie diese in den Ausschreibungen. Oder rufen Sie uns einfach an.

Rücktritt:

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen (Poststempel). Die jeweiligen Rücktrittsbedingungen finden Sie in den Ausschreibungen. Falls dort unter diesem Punkt nichts Eigenes aufgeführt wird: bis 2 Wochen vor Seminarbeginn beträgt die Rücktrittsgebühr 100,-€. Danach ist die gesamte Kursgebühr zu bezahlen, außer Sie stellen eine Ersatzperson.

Falls der Kurs nicht zustande kommt, werden alle bereits bezahlten Seminargebühren zurücküberwiesen. Ein weiterer Anspruch besteht nicht. Gerichtsstand ist München.

Haftung:

Alle Teilnehmerinnen sind für sich selbst und ihre Handlungen während der Veranstaltungen verantwortlich.

Wichtiger Hinweis für alle Ratsuchenden und Seminarteilnehmerinnen/-teilnehmer:

Um den Auflagen des Heilpraktikergesetzes und dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes (AZ: 1BvR 784/03) so entsprechen, weisen wir hiermit ausdrücklich daraufhin, dass unsere Tätigkeit, die eines Arztes nicht ersetzt. Die Teilnahme an Seminaren berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes und ersetzt weder medizinische noch psychotherapeutische Betreuung.

Mit  Ihrer Unterschrift erklärt jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer, dass sie/er  die Seminarleiterin von allen Haftungsansprüchen freistellt.