Sofonia

Projekt für feinstoffliches Heilen, geomantische Vernetzung, integrative Kommunikation, interplanetare Begegnung

Die Aura sehen – Den Lichtkörper wahrnehmen

Der Schlüssel zu den Botschaften des Lichts

(Ausbildung zur hellsichtigen Beraterin / zum hellsichtigen Berater)


Seminar- und Ausbildungsinhalte:

  • Seminar 1: Was ist Aura?
  • Einführung Lichtkörperwissen 1: Farben, Muster, Töne, Schichten der Auraschichten und Chakren
  • Grundtechniken des Auralesens: Zentrierung, Erdung, Schutz, Entspannung, Öffnung und Verbindung mit der universellen Quelle
  • Das persönliche Energieniveau erhöhen und harmonisieren
  • Schulung der eigenen Wahrnehmung an Steinen und Pflanzen
  • Die eigene Art der Aurawahrnehmung erkennen
  • Versuch der ersten Auralesung
  • Seminar 2: Grundstruktur der Aura einer anderen Person erfassen
  • Geführte Auralesung von sich selbst: im Körper, außerhalb des Körpers sein
  • Auf unterschiedliche Auraschichten focusieren
  • Einführung Lichtkörperwissen 2: was ist in welcher Auraschicht gespeichert und wie bekommt man Zugang dazu?
  • Kontaktaufnahme mit den Energiemustern des eigenen Körpers: Gesundheit - Krankheit
  • Veränderungen an der Aura durch Essenzen und Heilsteine
  • Einführung in die Arbeit mit Blütenessenzen
  • Einsatz und Anwendung der Sofonia Kraftplatzessen und Sofonia-Sternenessenzen
  • Seminar 3: Der Emotional- und Mentalkörper
  • Lichtkörperwissen 3: Karmische Muster, Fremdbesetzung, Glaubenssätze, Reinigung und Klärung der Aura
  • Erweiterung des Herzchakras: Herz zu Herz-Verbindungen herstellen, verschiedene Herzfrequenzen projizieren
  • Karmische Gesetze: Balance und Disharmonie im Lichtkörper
  • Aufbau von energetischen Pools und deren Nutzung
  • Seminar 4: Gesundheit in der Aurastruktur
  • Blockaden im Emotional- und Mentalkörper und deren Auswirkung im -physischen Körper
  • Regeneration und Genesung aus der energetischen Matrix
  • Auswirkungen von Farben und Tönen auf den Körper
  • Die richtigen Heilmittel mit Hilfe der Aurasichtigkeit wahrnehmen
  • Ausgleich der Polaritäten
  • Reise zu „Mutter des Universums“
  • Seminar 5: Übergänge und Grenzen
  • Aurische Grenzen erkennen, schließen, erweitern; die eigenen Kontakt- und Abgrenzungsstrategien überprüfen
  • Verschiedene aurische Körper wahrnehmen
  • Alltägliche Probleme durch Aurasichtigkeit erkennen und Lösungen finden
  • Fernreadings
  • Klärung und Reinigung von Räumen und Situationen
  • Seelen ins Licht schicken
  • Zusammenarbeit mit Elementarwesen
  • Seminar 6: Grundsätzliches zur Arbeit als hellsichtige Beraterin/Berater
  • Das Beratungsgespräch, Umgang mit Klienten, die rechtliche und finanzielle Seite
  • Der feinstoffliche Bereich: Auraschutz und Reinigung; Auflösung von „Anhaftungen“, Nähe – Distanz
  • Einführung in die Zusammenarbeit mit erden- und sternengebundenen Lichtwesen
  • Arbeiten mit den Elementarwesen
  • Die Energiestruktur der Erde
  • Auf unterschiedlichen Lichtebenen mit Anderen Kontakte herstellen
  • Seminar 7: Lichtkörperwissen 4
  • Die erweiterte Aura, die „höheren“ Chakren, Sternenstrukturen in der Aura
  • Inkarnationsaufgaben
  • Verschiedene Techniken des feinstofflichen Reisens
  • Verbindung mit der universellen Quelle für sich und andere herstellen
  • Lichtkörperreadings im Alltag
  • Seminar 8: Energien bewusst lenken
  • Die eigene Fülle wahrnehmen
  • Den Überfluss ins persönliche Leben bringen
  • Die Zukunft sehen, verändern und neu programmieren
  • Zusammenarbeit mit Lichtwesen und Sternenfamilie
  • Die planetare Zukunft der Erde wahrnehmen und den eigenen Beitrag dazu erkennen
Termine und Zeiten:   8 Wochendenden (Sa. und So.)
     
Kosten:   3094,- €
Kurszeiten:   Beginn jeweils 1000, Ende ca. 1800, 2 Std. Mittagspause
Veranstaltungsort:   Seeshaupt oder München

Teilnahmebedingungen

Vor Aufnahme in die Ausbildungsgruppe ist ein persönliches Aurareading erforderlich. Spätestens nach dem 4. und 8. Ausbildungswochenende ist eine Einzelsitzung Pflicht, um zu gewährleisten, dass die erworbenen Fähigkeiten reibungslos ins Alltags- und Berufsleben integriert werden können. Die Einzelsitzungen und das Aurareading werden zu den jeweils geltenden Stundensätzen separat abgerechnet.
Ein Zertifikat erhält nur, wer mindestens 80% der Unterrichtssstunden anwesend war. Es besteht kein Anspruch auf Ersatz für versäumte Unterrichtszeit. Aber es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, versäumte Wochenenden im darauf folgenden Jahr innerhalb der laufenden Gruppe nachzuholen.
Zwischen den einzelnen, monatlichen Seminarwochenenden muss zumindest 1 Treffen mit anderen GruppenteilnehmerInnen eingeplant werden.

Anmeldung

Mit Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung und Überweisung der Anzahlung von 500,-€, bis spätestens 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn, ist Ihr Platz für Sie reserviert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Haftung / Verantwortung

Die Ausbildung zur hellsichtigen Beraterin qualifiziert nicht zur Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz. Die Teilnahme an den Seminarwochenenden kann kein Ersatz sein, für psychische oder medizinische Betreuung. Das Sofonia-Projekt übernimmt keinerlei Haftung für ev. in Zusammenhang mit der Ausbildung auftauchende Störungen und gesundheitliche Probleme. Mit ihrer/seiner Unterschrift erklärt jede/r Teilnehmer/in, dass sie/er in der Lage ist, die Verantwortung für sich selbst in jeder Hinsicht zu übernehmen.