Sofonia

Projekt für feinstoffliches Heilen, geomantische Vernetzung, integrative Kommunikation, interplanetare Begegnung

Seminare, Ausbildungen, Einzelveranstaltungen

Hallo Bussard, Amsel, Eichhörnchen, Frosch ...
was habt ihr mir heute zu sagen?

Tierbegegnungen in der schamanischen Tradition

Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre

Bussard
aus: Thiede, Greifvögel und Eulen

In traditionellen Kulturen waren und sind Tiere Mitgeschöpfe – Lebewesen, die mit uns ihren Lebensraum teilen. Sie lassen uns an ihrer Weisheit und ihrer Lebensart teilhaben indem sie uns durch ihr So-Sein andere Lebensstrategien und Lebenswege zeigen. Oft geben sie uns aber auch durch ihr Auftauchen und Ihr Verhalten wichtige Hinweise, Zukunftsvisionen und Botschaften.

Nur verstehen sollten wir das!

Den Tieren, der Natur und letztlich damit uns selbst zuzuhören und zuzusehen ist Ziel dieses Wochenendes – das jedem/jeder darüber hinaus noch die wunderbare Erfahrung beschert - ein Teil dieser Erde zu sein und sich verständigen zu können.

Zum Ablauf:

Morgens (Sa. und So.) werden wir jeweils auf Exkursionen die Tierbegegnungen suchen, Samstag Nachmittag spüren wir bei entsprechender Witterung im Freien, sonst im Seminarraum (Seeshaupt) den Erfahrungen nach. Darüber hinaus zeige ich das „Handwerkszeug“ der schamanischen Tierbegegnung. Für Samstag Abend ist eine kleine Nachtwanderung geplant (ca. 2 Std.), falls die Witterung es zulässt. Die Exkursionen finden bei jeder Witterung statt.

Termine und Zeiten:   1 Wochendende (Sa. und So.)
Auf Anfrage
Kosten:   266,- € für Erwachsene, 95,- € für das erste Kind
(Kosten für alle weiteren Kinder nach Absprache)
Seminarzeiten:   Reine Seminarzeit 14 Stunden, Ende am Sonntag ca. 14 Uhr.
Um besser auf die Bedürfnis der TeilnehmerInnen und die Dynamik in der Natur eingehen zu können, werde ich die Seminarzeiten flexibel halten.
Treffpunkt:   Parkplatz Osterseehof 1 (etwa auf halber Strecke zwischen Seeshaupt und Iffeldorf, der erste große Bauernhof rechts nach Seeshaupt, ist ausgeschildert)


Bitte mitbringen: Wanderausrüstung, Proviant, Getränke, Fernglas (soweit vorhanden), Regenzeug oder Badesachen, je nach Witterung, Sitzkissen oder Isomatte, kleine Geschenke für die Wesen der Plätze und die Tiere (z.B. Getreide, Nüsse, Naturmaterialien), Taschenlampe, Kerze im Glas (Windschutz)

Unterkunft: Für Auswärtige bestehen im Raum Seeshaupt Unterkunftsmöglichkeiten in Pensionen und Hotels: www.sta5.de, www.seeshaupt.de. Es kann auch im Seminarraum übernachtet werden.

Auf ein Wort:

Kinder sind in diesem Seminar sehr herzlich willkommen, aber es gibt kein „Kinderprogramm“. Wie in traditionellen Kulturen ebenfalls üblich, wollen wir Kindern helfen, in die Erwachsenenwelt hinein zu wachsen und darum werden wir uns alle auf liebevolle Weise kümmern! „Die „Ersatz-Kinderwelt“ kann weder ein Fluchtort für Erwachsene sein, noch eine Chance, die eigene Kindheit nachzuholen. Wir alle leben in einer Welt! Die Kinder erinnern uns allerdings daran, dass wir uns alle diese Welt friedlich, harmonisch, unterstützend, liebevoll, verspielt, heiter, lichtvoll...... vorstellen. Wir Erwachsenen sollten den Kindern Gestaltungshilfen dabei geben können und Vorbild sein.

Oachkatzl EichhörnchenFrosch
Entnommen aus: Sams / Carson, Karten der Kraft

Anmeldung schicken, faxen oder mailen:

-  Anmeldeformular (benötigt Adobe® Reader®)  --