Sofonia

Projekt für feinstoffliches Heilen, geomantische Vernetzung, integrative Kommunikation, interplanetare Begegnung

Über Sofonia

Sofonia Logo Salamander

Sofonia ist der Name oder das Mantra, das ich, Arikka, für mein Wirken auf dieser Erde bekommen habe. In diesem Namen ist sowohl „Sofia“, die Weisheit und das Wissen, wie auch „Symphonie“, das harmonische Zusammenwirken aller Teile und Kräfte enthalten. So trägt bereits der Klang, die Schwingung unseres Programms in die Welt.

Der Salamander, die kleine Echse, hat sich bereit erklärt, unsere Anliegen bildlich in unserm Logo nach außen zu tragen, denn Drachinnen und Echsen erhalten das Energienetz der Erde. Sind doch ihre Köper empfänglich wie Antennen für die Botschaften des Kosmos und die Beine sensibel am Puls der Erde mit ihren Kräften und Schwingungen. In traditionellen Kulturen finden wir deshalb dieses uralte Krafttier an Tempeln und Gräbern, als Symbol für die Tür zwischen den Welten,.

Das Sofonia-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, dazu beizutragen, das Leben für Menschen, Tiere, Pflanzen, Licht- und Elementarwesen im Miteinander, in Frieden, in gegenseitigem Respekt,  in Verbundenheit und Fülle für alle zu  gestalten. Durch Wege des feinstofflichen Heilens unterstützen wir Menschen mit ihrer eigenen Ganzheit und ihrem Potential in Kontakt zu kommen. Im Rahmen der geomantischen Vernetzung helfen wir, die Tore zu Anderswelt zu öffnen und Wesen und Rechte auch dieser Dimension zu begreifen. Möglichkeiten der integrativen Kommunikation ebnen Wege mit allen Existenzformen in Kontakt zu treten, auch den „Unsichtbaren“. Durch die Schulung und Erweiterung der persönlichen Wahrnehmung wird so auch eine interplanetare Begegnung möglich.

Die Möglichkeiten die Philosophie Sofonias zu teilen und mit Sofonia in Verbindung zu treten sind vielfältig: als Teilnehmer/in an Seminaren und Ausbildungen, als Mitreisende/r auf geomantischen Exkursionen, als Ratsuchende/r oder als eine/r der/die das Wesen Sofonias weiter trägt durch Empfehlung.