Vom Umgang mit Autoritäten – Workshop Herbst 2021

Unter dem Vorwand unser aller Sicherheit zu vergrößern und alles mögliche „Böse“, insbesondere den schlimmen Virus, von uns fernzuhalten, gibt es für die breite Masse immer mehr Überwachung. Viele fragen sich längst, wovor man/frau mehr Angst haben muss – vor der immer größer werden Kontrolle und dem Verlust der Demokratie oder vor realer Erkrankung.

(Lesetipp: Der Staatsvirus – Ein Arzt erklärt, wie die Vernunft im Lockdown starb. AchGut Edition, 2021, ISBN 978-3-981-97559-8.)

Dieser Workshop gibt die Möglichkeit, die eigene Betroffenheit zu reflektieren, einen neuen, realistischen Standpunkt zu gewinnen und einen anderen Umgang zu finden mit den persönlichen und kollektiven Angstmustern. Darüber hinaus zeige ich Mittel und Wege sich von emotionalen Massen-Mustern nicht vereinnahmen zu lassen.